Weinmanufaktur WASSMANN in Villány

ungarischer wein bio weingut ungarischer rotwein
islandpferd islandpferde weingut wassmann veganer wein
biowein wein online kaufen villány wein ungarn weine ungarn

1998 kauften wir im Weinbaugebiet Villány-Siklós einen alten Hof in der typischen Bauform der Donauschwaben, dazu eine wunderbar mit Mandel- und Pfirsichbäumen durchsetzte Südhangparzelle mit Chardonnay und Olaszrizling und daneben nochmals eine mit Portugieser.

 

Wir wollten Qualitätswein nach den Prinzipien des ökologischen Landbaus herstellen und als Flaschenwein anbieten, daher gründeten wir 2002 die Wassmann Pince Bt.

 

2003 konnten wir uns endlich bei der Zertifizierungs- und Kontrollinstanz nach EU-Recht (Biokontroll Hungária Nonprofit Kft. HU-ÖKO-01) anmelden und stellten unsere Weine erstmals bei Weinwettbewerben vor.

 

2004 pachteten wir einen halben Hektar Merlot, Kékfrankos (=Lemberger), Portugieser und Olaszrizling dazu, ausserdem kauften wir noch eine weitere Parzelle für eine Kékfrankos-Neupflanzung.

 

2005 erhielten wir von der staatlichen Behörde für Weinqualität die offizielle Genehmigung nach EU-Recht für unsere eigene Traubenverarbeitung, Weinherstellung sowie die Flaschenabfüllung.

 

2006 vinifizierten wir den ersten Villányer Biowein überhaupt - unseren WASSMANN Villány Portugieser 2006. Er gewinnt 2007 auf dem Siklóser Weinwettbewerb Gold und den Sonderpreis als bester Rotwein. Es folgen weitere Landkäufe für den Anbau von Biotrauben. 


2008
gründeten wir die Weinhandlung Ralf Wassmann in Wulften, um unsere Kunden aus dem Euro-Raum einfacher beliefern zu können.

 

Seit 2009 beraten wir auch andere Winzer, die an einer Umstellung auf Bioweinbau interessiert sind.

 

2010: Susann Hanauer erhielt von der Weinbauschule in Villány ihr Diplom als "borbíráló" (wörtlich: Weinrichterin) und nimmt ab jetzt auch an internationalen Verkostungen teil.

 

2011 erhielten wir von Demeter International als zweites ungarisches Weingut den Status "in Umstellung auf DEMETER".

 

2012: unsere Trauben-Ernte erhält die DEMETER-Zertifizierung.

 

2013: Unser Portugieser 2011 gewinnt den Hauptpreis des Villányer Weinwettbewerbs und wird Champion bei "PORTUGIESER DU MONDE". Die ersten biodynamischen Weine (Rozé 2012, Welschriesling 2012, Portugieser 2012 und Karlotta 2012) kommen mit DEMETER-Logo auf den Markt.

Unser Weingut wird Mitglied bei TERRA HUNGARICA, einer Marke in Ungarn, die für absolut naturbelassene Weine steht. WASSMANN wird zum ersten Mal in Gault&Millau Weinführer Ungarn 2014 erwähnt.

 

2014 wird WASSMANN Cabernet Sauvignon - Cabernet Franc 2011 in die ungarische nationale Weinauswahl (Nemzeti borkíváloság) aufgenommen.

Gault&Millau Ungarn stuft WASSMANN hoch auf 3 Weintrauben.

 

2015: Die nationale Weinexperten-Kommission Ungarns wählte von 321 angestellten Rotweinen 185 ins Buch der Nationalen-Rotwein-Auswahl 2015. Die höchste Bewertung - 5 Sterne - wurde nur dreimal vergeben und dabei einmal für WASSMANN Cabernet Franc 2012.

 

2016: Die nationale Weinexperten-Kommission Ungarns wählte dieses Jahr von 274 angestellten Rotweinen 137 ins Buch der Nationalen-Rotwein-Auswahl 2016.

Die höchste Bewertung - TOP - wurde nur achtmal vergeben und dabei einmal für WASSMANN Kékfrankos 2013.