Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Weinhandel Ralf Waßmann


1. Allgemeines

Das Angebot des unter http://www.weingut-wassmann.de tätigen Einzelunternehmens
Weinhandel Ralf Waßmann umfasst Waren und Leistungen. Alle Kaufabwicklungen
erfolgen ausschließlich nach Maßgabe dieser hier vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Mit Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB
einverstanden; einer Gegenbestätigung des Käufers unter Hinweis auf seine eigenen AGB
wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

2. Vertragsabschluss

Weinhandel Ralf Waßmann schließt Verträge über Weinlieferungen ausschließlich ab mit:
a) unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und damit volljährig sind
b) juristischen Personen mit Wohnsitz bzw. Sitz in der Bundesrepublik Deutschland oder
einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union.
Vertragssprache ist Deutsch.
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt einen unverbindlichen Warenkatalog dar. Das Angebot ist freibleibend und unverbindlich. Zwischenverkauf sowie Irrtum vorbehalten. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons `kaufen' im Online-Bestellprozess geben Sie eine vertraglich bindende Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Sie erhalten unmittelbar nach dem Absenden eine automatisch erzeugte Bestätigung
an Ihre angegebene E-Mailadresse. Der Kaufvertrag kommt erst mit unserer Auftragsbestätigung, Rechnung oder Lieferung der Waren zustande. Sollten Sie binnen zwei Wochen keine Nachricht und/oder Lieferung von uns erhalten, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden.

3. Jugendschutz

Im Bestellvorgang wird das Geburtsdatum abgefragt, um sicherzustellen, dass die
bestellende Person das 18. Lebensjahr vollendet hat und voll geschäftsfähig ist. Weinhandel
Ralf Waßmann weist darauf hin, dass Wein-Pakete grundsätzlich nur an volljährige
Personen ausgehändigt werden. Der Kunde/die Kundin ist verpflichtet, dafür Sorge zu tragen,
dass nur er/sie selbst oder eigens dazu ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung
entgegen nehmen. Der Kunde/die Kundin stellt Weinhandel Ralf Waßmann von Ansprüchen
Dritter frei, die dem Unternehmen aus der Verletzung der vorgenannten kundenseitigen
Verpflichtung erwachsen.

4. Preise

Die Preise für die angebotenen Weine sind ausgewiesen in Euro (EUR, bzw. €) und gelten,
sofern nicht anders angegeben, für Flaschen mit 0,75 Litern Inhalt. Es gelten die Preise zum
Zeitpunkt der Bestellung, wie sie im Internetshop dargestellt werden. Die Preise verstehen
sich ab Sitz des Weinhandel Ralf Waßmann inklusive der jeweils aktuell in Deutschland
gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggf. Sektsteuer und ohne Kosten für Verpackung und Versand.
Es gilt eine Mindestbestellmenge von 6 Flaschen.
Aus logistischen Gründen werden nur volle 6-er Kartons oder 12-er Kartons versendet. Bestellungen von Flaschenmengen, die nicht durch 6 teilbar sind, können leider nicht ausgeführt werden.

5. Lieferung

Bei Weingut-Wassmann.de können Sie sich Ihre Bestellung von mindestens 6 Flaschen aus
allen Warengruppen beliebig sortiert zusammenstellen. Aus logistischen Gründen werden
nur volle Kartoneinheiten (mit 6 oder 12 Flaschen) versendet. Die Belieferung erfolgt in
postgeprüften Spezialkartons. Sollten Sie in Annahmeverzug geraten, berechnen wir für
jeden weiteren Anlieferungsversuch ein Rollgeld von 5 Euro. Bei Versand ins Ausland gelten
unterschiedliche Versandkosten.

Versandkostenpauschale* gilt für 6-er und 12-er Kartoneinheiten
(= postgeprüfte Spezialverpackung, Versand, Versicherung, MWSt.)
Versandkostenpauschale innerhalb Deutschlands: 7,50 Euro brutto.
Ab 175 Euro Bestellwert brutto liefern wir frei Haus.
Versandkostenpauschale für europäisches Ausland: 12,50 Euro brutto.
Ab 275 Euro Bestellwert brutto liefern wir auch in diese Länder frei Haus.

5. Zahlung

Wir akzeptieren Zahlungsweisen wie im Bestellvorgang angezeigt. Bei Neukunden behalten
wir uns die Lieferung gegen Nachnahme oder Vorkasse vor. Vorkasse: Sie erhalten von uns
eine Rechnung, die auch gleichzeitig Auftragsbestätigung ist, und überweisen den
Rechnungsbetrag bitte auf das in der Rechnung angegebene Konto (deutsches Geldinstitut).
Andere Zahlungsweisen werden spätestens innerhalb von 10 Tagen nach Lieferung fällig.
Bei Zahlungsverzug berechnen wir die üblichen Bankzinsen sowie eine Mahngebühr von
7,50 Euro.
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Die gesetzliche Mehrwertsteuer wird auf der Rechnung separat ausgewiesen, Versandkosten
ebenfalls.

6. Rückgabe / Widerruf

Im Sinne der Kundenfreundlichkeit gewähren wir Ihnen 14 Tage volles Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung und –formular

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns ( Weinhandel Ralf Waßmann, Bilshäuser Str.7, 37199 Wulften, Deutschland, Telefon: +36-72-377735, Fax: 032223945616, E-Mail: wassmann(at)weingut-wassmann.de ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail)
über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Begutachten einer Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist, aber dazu zählt nicht das Öffnen von Flaschen zum Zweck der Verkostung (Weinprobe).
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Auf Wunsch werden wir die Rücksendung für Sie organisieren.


Muster-Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

- An Weinhandel Ralf Waßmann, Bilshäuser Str.7, 37199 Wulften, Fax: 032223945616, Deutschland, E-Mail: wassmann(at)weingut-wassmann.de

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir(*) den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der
folgenden Dienstleistung (*)
- Bestellt am (*) /erhalten am (*)
- Name des/der Verbraucher(s)
- Anschrift des/der Verbraucher(s)
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum
(*) Unzutreffendes bitte streichen

(Sie finden dieses Formular auch zum Download unter dem Menüpunkt "Widerrufsbelehrung und -formular" in der Fußzeile unserer Homepage.)


7. Falschlieferung / Bruch

Bitte prüfen Sie sofort bei Erhalt die Warenlieferung, denn Fehlmengen oder Bruch müssen
vom Anlieferer schriftlich bestätigt werden, nur so kann Ersatz geleistet werden. Nehmen Sie
bitte mit uns Kontakt auf, sodass wir die Angelegenheit schnellstmöglich in Ihrem Sinne
regeln können. Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf Nacherfüllung beschränkt. Erst
bei Fehlschlagen der Nacherfüllung kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten oder den
Kaufpreis mindern.

8. Datenschutz

Auf der Website http://www.weingut-wassmann.de werden personenbezogene Daten nur bei einem
Bestellvorgang angefordert. Wir speichern und verarbeiten alle Kundendaten gemäß der
Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG). Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, ausgenommen sind ausgewählte Dienstleistungspartner (Versand, Banking), die direkt mit der Bestellabwicklung betraut sind.

>> Auskünfte
Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte mailen Sie an hanauer(at)weingut-wassmann.de
oder faxen Sie an +49-711-49076-1027 oder schreiben Sie an: Weinhandel Ralf Waßmann,
Bilshäuser Str. 7, 37199 Wulften.

>> Sicherheit
Ihre persönlichen Daten werden verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen ein, um Ihre und unsere Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen, können aber verständlicherweise keine volle Gewähr geben oder im Schadensfall haften.

>> Cookies
In diesem Shop werden in technisch erzeugten "Cookies" Informationen über Ihren Warenkorb gespeichert, die dann beim nächsten Besuch aufgerufen werden, um Ihnen das erneute Ausfüllen der Formulare zu erleichtern. In Ihrem Browserprogramm können Sie eigenständig die Annahme von Cookies dieser Website erlauben oder sperren.

9. Haftungshinweis

Weinhandel Ralf Waßmann gibt keine Garantie für die Korrektheit oder Vollständigkeit der Daten und Darstellungen auf diesem Server. Die Abbildungen der Flaschen könnten nicht immer den aktuellen Jahrgang angeben. Bitte entnehmen Sie den lieferbaren Jahrgang jeweils dem Text des Artikels. Weinhandel Ralf Waßmann übernimmt keine Haftung für jegliche Schäden, die direkt oder indirekt durch die Nutzung oder dem Abruf von Inhalten dieses Servers entstehen. Das Internet-Angebot unter weingut-wassmann.de kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen geändert werden.

10. Verstoss, Änderung, Rechtswahl

Bei Verstössen gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) behält sich Weinhandel Ralf Waßmann das Recht vor, Kunden ohne Vorankündigung von der weiteren Teilnahme auszuschließen. Die jeweils gültigen AGB werden im Bestellvorgang den Kunden bekannt gemacht. Die mit uns geschlossenen Lieferverträge unterliegen in allen Fällen, auch bei Auslandshandel, dem deutschen Recht. Soweit beide Vertragsparteien Vollkaufleute sind, gilt das Amtsgericht Osterode als Gerichtsstand.
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

Weinhandel Ralf Waßmann, 2014